Mineralbäder, Stuttgart

Reiseführer und Bilder zu Mineralbäder in Stuttgart

Mineralbäder

Nutzen Sie auch Fotos Mineralbäder, unseren Stadtplan-Mineralbäder und Hotels Nähe Mineralbäder.

Die Schwabenmetropole verfügt nach Budapest über das größte Mineralwasser-Vorkommen in Europa. Zwölf öffentliche Trinkbrunnen, die in der Nordhälfte der Stadt verteilt sind, stehen der Allgemeinheit zur Verfügung. In drei Mineralbädern kann man die heilende Wirkung des Wassers für Körper und Geist erfahren. Viele Menschen zieht es in den nordöstlichen Stadtteil Bad Cannstatt, um dort einen wohltuenden Kuraufenthalt zu verbringen.

Die Tradition Stuttgarts als Bäderstadt reicht weit in die Vergangenheit zurück: Schon in der Altsteinzeit entdeckten die Menschen die Wasservorkommen in Cannstatt und nutzten das wohltuende Nass zum Baden. Im 19. Jahrhundert wurde die heilende Wirkung des Wassers in Cannstatt weltbekannt - Kaiser und Könige reisten an und ließen es sich in den gesunden Quellen gut ergehen. König Wilhelm I. ordnete den Bau des Kursaals an, ein klassizistisches Schlösschen mit einem Brunnenhof, der als Badeanstalt diente. Mit der Industrialisierung hatte die Blütezeit Cannstatts als berühmtes Kurbad zunächst ein Ende. Im Jahr 1933 erhielt der Stadtteil Cannstatt das "Bad" als Prädikatzusatz im Namen.

 Bild Sehenswürdigkeit

Erholung für Körper und Geist in Bad Cannstatt

Heute nutzen und schätzen die Stuttgarter und zahlreiche Gäste die Mineralbäder erneut in hohem Maße. Im Kurpark stehen noch immer die Bäume, die im 19. Jahrhundert gesetzt wurden. Der Kursaal beherbergt heutzutage ein Restaurant, wird als Veranstaltungs- und Tagungsort genutzt und verfügt zudem über einen Biergarten und eine Bühne im Freien.

22 Millionen Liter Wasser sprudeln täglich in der Art des "artesischen Brunnen" (ein Hochpumpen an die Erdoberfläche entfällt, lediglich ein Loch für den Quellaustritt muss gebohrt werden) aus 19 Quellen, von denen elf als Heilwasser-Quellen staatlich anerkannt sind. Die Wasservorkommen besitzen hohe Salz- und Kohlensäuregehalte und werden für die Mineralbäder genutzt.

Gesamtbewertung Mineralbäder

Durch die einzelnen Bewertungen zu dieser Attraktion folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 774 Bewertungen zu Mineralbäder:
62%
54

Mineral-Bad Berg, Stuttgart

Besuchen Sie zusätzlich Bilder Mineral-Bad Berg, unseren Stadtplan Mineral-Bad Berg und Hotels nähe Mineral-Bad Berg.

 Bild Attraktion

Das älteste noch existierende Bad in Stuttgart

Das Mineral-Bad Berg ist das älteste noch existierende Bad in Stuttgart und eine feste Institution der Stadt. Im Jahr 1856 wurde die Badeanlage vom Hofgärtner Friedrich Neuner erbaut und ist seit immerhin fünf Generationen im Familienbesitz. Das Bad bietet neben einem Hallen- und Freibad Thermalbecken mit Wassertemperaturen zwischen 21 und 32 Grad Celsius sowie Damen- und Herrensaunen. In dem stark kohlensäurehaltigen Wasser, welches mit solch hoher Schüttungsmenge in den Quellen zu Tage tritt, dass eine Chlorierung des Wasser nicht nötig ist, sind auch ambulante Heilbehandlungen möglich. Das Wasser wird direkt aus den Quellen genutzt ohne es zuvor mit Zusätzen zu versetzen.

Übersicht der Bewertungen Mineral-Bad Berg

Von den einzelnen Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 983 Bewertungen zu Mineral-Bad Berg:
62%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Am Schwanenplatz, 70190 Stuttgart
U-Bahn: Kursaal Bad Cannstatt (U2)
Bus: Mineralbäder
Telefon: +49 - 711 - 9236516

51

Mineralbad LEUZE, Stuttgart

Besuchen Sie auch Fotos Mineralbad LEUZE, den Stadtplan Mineralbad LEUZE sowie Hotels nahe Mineralbad LEUZE.

 Bildansicht Sehenswürdigkeit

Das LEUZE gilt als bekanntestes Mineralbad Stuttgarts

Das wohl bekannteste Mineralbad Stuttgarts ist das LEUZE, welches am Ende des Schlossgartens, östlich des Schloss Rosenstein 50 liegt. Es ist ein Heil- und Freizeitbad mit Kurmittelhaus, Thermalbecken aus zwei stark kohlensäurehaltigen Heilquellen, einer Mineralquelle, einem Saunabereich, Sonnenwiesen und Schwimmbecken für Jung und Alt. Acht Schwimm- und Badebecken mit verschiedenen Wassertemperaturen zwischen 20 und 34 Grad Celsius stehen dem Besucher zur Verfügung. Insgesamt hat das Mineralbad LEUZE über 1.700 Quadratmeter Wasserfläche, die aus der Insel- und der Leuzequelle gespeist werden. Ruhe, Heilung, Spaß und Fitness, das alles bietet das LEUZE. Im Jahr 2008 wurde dem Mineralbad LEUZE eine besondere Auszeichnung verliehen: das Qualitätssiegel "Wellness Stars Therme".

Übersicht der Bewertungen Mineralbad LEUZE

Durch die separaten Einzelbewertungen über die Sehenswürdigkeit ergibt sich die Gesamtbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 1203 Bewertungen zu Mineralbad LEUZE:
65%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Am Leuzebad, 70190 Stuttgart
S-Bahn: Bad Cannstatt
U-Bahn: Mineralbäder (U1, U2, U14)
Bus: Bad Cannstatt (56, 402)
Telefon: +49 - 711 - 2164210

55

MineralBad Cannstatt, Stuttgart

Nutzen Sie zusätzlich Bilder MineralBad Cannstatt, unseren Stadtplan MineralBad Cannstatt oder Hotels nähe MineralBad Cannstatt.

 Bildansicht von Citysam

Das MineralBad Cannstatt direkt am Kurpark

Das MineralBad Cannstatt liegt direkt am Kurpark und verfügt über fünf Becken mit unterschiedlich temperiertem Sole- und Mineralwasser von 18 bis 36 Grad Celsius. Das Bad befindet sich in einem schönen Bau mit viel Glas, der in seinem Inneren - in den Becken, in der Sauna und im russisch-römischen Dampfbad - vor allem eines bietet: erholsame Ruhe. In den Wannenheilbädern und im therapeutischen Bewegungsbad kann man die heilende Wirkung des Mineralwassers nutzen. Es gibt ein Becken im Freien und eine großzügig angelegte Erholungsebene, ein Solarium und viele verschiedene Wasserattraktionen mit Düsen und Wasserfällen. Zudem wird im Restaurant für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.

Gesamtbewertung MineralBad Cannstatt

Von den vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen zu dieser Sehenswürdigkeit folgt die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 796 Bewertungen zu MineralBad Cannstatt:
62%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Sulzerrainstraße, 70372 Stuttgart
S-Bahn: Bad Cannstatt
U-Bahn: Kursaal Bad Cannstatt (U2)
Bus: Kursaal (N5)
Telefon: +49 - 711 - 2169241

36

Schwabenquellen, Stuttgart

Besuchen Sie zusätzlich Fotos Schwabenquellen, den Stadtplan Schwabenquellen oder Hotels Nähe Schwabenquellen.

 Fotografie Attraktion  Die Kulturen der Welt dargestellt in einer Badelandschaft

Die Kulturen der Welt dargestellt in einer Badelandschaft

Die Schwaben Quellen im SI-Zentrum in Stuttgart-Möhringen empfangen den Besucher mit einer die Kulturen der Welt darstellenden Badelandschaft, die sich über 6.000 Quadratmeter erstreckt. Ob in Griechenland, Japan, Kanada oder einer der anderen insgesamt 18 "Landschaften", es lassen sich hier immer neue Variationen des Themas "Wasser und Dampf" erleben. Inmitten der Anlage befindet sich eine exotische grüne Lagune, die durch eine Glaskuppel in ein natürliches Licht getaucht ist. Die Schwabenquellen bilden in sich ein Freizeitzentrum mit jeglichem Komfort, in welchem die Besucher einen ganzen Tag lang Erholung, Abenteuer und Spaß genießen können. In diesem Bad, in dem keine Wünsche offen bleiben, wurde versucht eine natürliche und authentische Atmosphäre zu schaffen – auch auf Badebekleidung wird in der ganzen Anlage verzichtet!

Übersicht der Bewertungen Schwabenquellen

Durch die vorliegenden Sehenswürdigkeitsbewertungen über diese Attraktion ergibt sich die Durchschnittsbewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 966 Bewertungen zu Schwabenquellen:
63%

Anschrift und Verkehrsanbindung:
Adresse: Plieningerstr., 70567 Stuttgart
U-Bahn: Haltestelle Salzäcker/SI-Centrum (U3)
Telefon: +49 - 711 - 725253

  • Neues Schloss - Im Herzen Stuttgarts steht das herrschaftliche, im Stil des Ba...
  • Altes Schloss - Die Aufmerksamkeit eines jeden Stuttgartbesuchers richtet sich...
  • Max Eyth See - Naturliebhaber und Ruhesuchende sollten in das Neckartal im Nor...
  • Der prächtig blühende Rosensteinpark umgibt das gleichnamige Schloss und bi...

Mineralbäder-Stadtplan

Stadtplan Mineral-Bad Berg Stuttgart

Zurzeit gefragte Stuttgart Hotels

Vollmoellerstr. 5, 70563 Stuttgart
EZ ab 103 €, DZ ab 66 €
Mercedesstr. 75, 70372 Stuttgart
EZ ab 78 €, DZ ab 78 €
Guts-Muths-Weg 18, 70597 Stuttgart
EZ ab 98 €, DZ ab 106 €
Steckfeldstr. 2, 70599 Stuttgart
EZ ab 64 €, DZ ab 108 €


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Stuttgart

Unterkünfte suchen

Reservieren Sie ein günstiges Stuttgart Hotel jetzt über Citysam ohne Reservierungsgebühren. Umsonst zu jeder Reservierung erhält man bei Citysam einen PDF Guide!

Straßenkarte Stuttgart

Überschauen Sie Stuttgart oder die Umgebung durch unsere praktischen Landkarten von Stuttgart. Per Luftbild finden Sie beliebte Attraktionen und buchbare Unterkünfte.

Touristenattraktionen

Informationen von Killesberg, Bohnenviertel, Schlossplatz, Königsbau und viele andere Attraktionen bekommt man innerhalb unseres Reiseportals hierzu.

Hotels bei Citysam

Beliebte Hotels und Unterkünfte hier finden und buchen

Die folgenden Hotels gibt es nahe Mineralbäder und weiteren Sehenswürdigkeiten wie Schlossplatz, Neues Schloss, Altes Schloss. Darüber hinaus gibt es Hotelsuche etwa 589 weitere Hotels von Stuttgart. Alle Buchungen inklusive gratis PDF-Reiseführer zum Download.

Hotel Lamm Inoffizielle Bewertung 1

Karl-Schurz Str.7 170m bis Mineral-Bad Berg

Hotel Berg Inoffizielle Bewertung 3

Karl-Schurz-Strasse 16 180m bis Mineral-Bad Berg

Hotel Stern

Neckarstraße 215a 480m bis Mineral-Bad Berg

Hotel Köhler

Neckarstraße 209 520m bis Mineral-Bad Berg

Bavaria Hotel Münchner Hof Inoffizielle Bewertung 3

Neckarstr. 170 940m bis Mineral-Bad Berg

Ihre Suche nach ähnlichen Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Mineralbäder in Stuttgart Copyright © 1999-2019 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.